Mit zunehmendem Alter (ab ca. 13 Jahre) dehnt sich der Unterricht auf 90 min. pro Woche aus. Beim Klassischen Ballett absolvieren die Schüler zunächst ein komplettes Exercise an der Stange und tanzen im zweiten Teil der Unterrichtsstunde Schrittkombinationen und Übungen im Raum und durch die Diagonale. Dadurch werden die bereits erlernten Schritte auf anspruchsvollerem Niveau weiterentwickelt, das Bewegungsrepertoire erweitert und die Technik verfeinert.

Der Spitzentanz ist fester Teil des Unterrichts, spielt im Amateurbereich und für die Hobby-Tänzerinnen aber eine eher untergeordnete Rolle, da die körperlichen Voraussetzungen dafür nicht generell bei jedem Mädchen gegeben sind. Im Zweifelsfall kann hier auch die Beratung durch einen kompetenten Tanzmediziner hilfreich sein.

Im Ballettunterricht werden immer wieder abwechslungsreiche Choreographien einstudiert (mit und ohne Spitzenschuhe) und die Schüler dürfen ihr erlerntes Können in regelmäßigen Aufführungen unter Beweis stellen.

 

neue Unterrichtszeiten ab September 2017:

 

     
Klassisches Ballett   (ab 8. Klasse)  
montags 17:30-19:00 Uhr 8./9. Klasse wenige freie Plätze

dienstags 17:30-19:00 Uhr

9./10. Klasse

wenige freie Plätze

     
Klassisches Ballett   (ab 11. Klasse)  

montags 19:00-20:30 Uhr          

12. Klasse, Studenten wenige freie Plätze

donnerstags 17:30-19:00 Uhr

11./12. Klasse bereits voll !
     

Klassisches Ballett  

(Erwachsene)  

dienstags 19:00-20:30 Uhr

Mittelstufe

wenige freie Plätze

donnerstags 19:00-20:30 Uhr

Fortgeschrittene

bereits voll !

freitags 19:00-20:30 Uhr

Wiedereinsteiger

wenige freie Plätze
     


Für die vollen Gruppen können Sie sich gerne auf die Warteliste setzen lassen.

Die Probestunde ist kostenlos! Rufen Sie einfach an oder schreiben Sie eine E-Mail.

 

Telefon: 06221-3954999, E-Mail: hofmann@ballettwerkstatt-heidelberg.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ballettwerkstatt Heidelberg