Trans Lucent

 

Jugendtanzprojekt von Gary Joplin & Wiebke Hofmann

Tanzbiennale Heidelberg
am Theater und Orchester Heidelberg

Preisträger des Bundeswettbewerbs der Berliner Festspiele / Tanztreffen der Jugend 2018

Fotos: Sebastian Bühler - weitere Bilder folgen!
 

 

Das Jugendtanzprojekt "Trans Lucent" von Gary Joplin und Wiebke Hofmann und dem Theater und Orchester Heidelberg wurde als eine von sechs Produktionen zum Tanztreffen der Jugend nach Berlin eingeladen, einer der bedeutendsten Werkschauen zeitgenössischen Jugendtanzes auf Bundesebene, als gemeinsam geförderte Initiative des Bundesministerium für Bildung und Forschung und der Berliner Festspiele.
Wiebke Hofmann und sechs Schülerinnen und Schüler der Ballettwerkstatt werden am 24. September "Trans Lucent" im Beliner Festspielhaus aufführen und an einem umfangreichen Workshop- und Diskussionsprogramm teilnehmen.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ballettwerkstatt Heidelberg